Weber One Touch Platinum – Heat Beads Grillbriketts

Ich habe ein neues „Sportgerät“. Den Weber One Touch Platinum. Dafür das er ein Paar wenige Kratzer auf dem Ablagetisch hat, ist er im Top Zustand! Für 200,- € weniger als Listenpreis, konnte ich vorgestern im Baumarkt nicht wiederstehen. Das Wetter gestern war ein Grund den Grill mit Heat Beads Grillbriketts einzuweihen. Die Heat Beads also in den AZK (Anzündkamin) und angefeuert wurde zum erstenmal mit den Allgäuwälder Feuerbällchen. Zuerst legte ich 2 Stück darunter aber 2 weitere Allgäuwälder Feuerbällchen mußten folgen. Dann hatten die Heat Beads genügend Feuer unterm Hintern. Die Allgäuwälder Feuerbällchen sind wirklich super und kann ich wirklich weiter empfehlen. Wie bereits im Grillsportvereinforum festgestellt, konnte auch ich ein leichtes knistern und knallen bei den Heat Beads feststellen. Was mich aber persönlich nicht großartig störte. Der Geruch ist meines Erachtens gleichzustellen mit den Weber Grillbriketts. Bis die Heat Beads fertig waren für den Grill, vergingen ca 40 Minuten. Da waren die Weber Grillbriketts schneller. Dann kam aber aber das Große Erstaunen. So lange wie die Heat Beads glühten und die Hitze lieferten habe ich zuvor noch nie gesehen! Wir wollten gestern nur mal schnell ein paar Würste grillen und die Heat Beads waren nach 2 Stunden immer noch voll im Saft und das mit ständig geöffneten Deckel! Schaut euch in Ruhe das Video an. Für schwächere PC´s und keine DSL Leitung bitte im Player auf HD off stellen. Viel Spaß bis zum nächstenmal.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.