Meine Wintersaison 2012/13 hat begonnen. Nackenschinken

Update: 01.12.2012

Die Nackenschinken sind fertig. Sie sind bis jetzt meine besten. Perfekt im Geschmack und äußerst zart! 3mal habe ich sie für 8h Stunden kalt geräuchert. Meine nächsten Schinken werden folgen und die werden diesesmal aber mit Erlenholzspäne geräuchert. Bilder seht ihr unten.

Nun beginnt wieder die kalte Jahreszeit und damit auch die Wurst und Schinkenherstellung. Angefangen habe ich gestern mit 2 Nackenschinken von je ca. 1,2kg. Das Fleisch wurde mit der Gewürzmischung kräftig eingerieben und massiert. Nun sollen sie im Kühlschrank ca 10 Tage in der Lake ruhen. Danach werden sie für 12 Stunden gewässert und 3 Tage im Schuppen zum trocknen aufgehängt. Anschließend habe ich vor sie 3-4 mal a 10 Stunden kaltzuräuchern. Bilder vom Endresultat werden folgen!

Zutaten für die 1,2kg Nacken

  • 55g NPS
  • 4gr schwarzer Pfeffer
  • 3gr Koriander
  • 2gr Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt gehackt
  • 5gr Traubenzucker
  • ca 1gr Ascorbat
  • ca 5gr Rosa Beeren
  • 2gr Senfkörner

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.