Adobe Lightroom Dynamik und Sättigung

Als ich mit Lightroom anfing meine Raw Bilder zu bearbeiten, stellte ich mir die Frage, worin der Unterschied besteht, zwischen Dynamik und Sättigung. Wenn man mit den beiden Methoden arbeitet, sehen beide auf den ersten Blick gleich aus. Der Unterschied besteht aber darin, das stark gesättigte Farben durch den Dynamikregler nicht beeinflusst werden. Die Anpassung der Dynamik ist dann nur sinnvoll, wenn eine generelle Korrektur vorgenommen werden soll, ohne die Farben zu übersättigen, die keine Korrektur bedürfen. Der Dynamikregler beeinflußt in der Regel auch nicht die Hauttöne einer menschlichen Haut. Somit ist es möglich, die Farbsättigung von Porträts zu bearbeiten ohne die Haut großartig zu verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.